Anzeige:
Die Box




Januar 2008
Thomas Vorwerk
für satt.org



Kommt aus dem Gully wie ihre pelzigen Freunde: Amy Adams bei den Dreharbeiten zu Verwünscht.
(Foto © 2007 Disney)


Laut chinesischem Horoskop beginnt das Jahr der Ratte erst am 7. Februar 2008. Im Kino war schon 2007 das Jahr der Ratte. Vor allem natürlich wegen der kochenden Ratte Remy in Ratatouille (bei der Oscar-Verleihung am 24. Februar 2008 dürfte die Statue für den besten animierten Film keine Überraschung sein), aber auch wegen der putzfreundlichen Ratten in Verwünscht oder dem von Steve Buscemi synchronisierten Nager in Schweinchen Wilbur und seine Freunde, der ganz verrückt auf Zuckerwatte war. In der traditionellen Jahresliste von satt.org-Filmredakteur Thomas Vorwerk ist nicht nur Ratatouille prominent vertreten, auch Amy Adams, die die Rattenfreundin Giselle spielt, taucht gleich zweimal in der Top Twenty auf, wobei Junebug, für den sie ihre (bisher) einzige Oscarnominierung bekam, eindeutig der Film ist, dem man zumindest ein Zwanzigstel der Zuschauer von beispielsweise Transformers gewünscht hätte ...


Top Twenty Filme 2007:
(Kürzel in Klammern nach der Plazierung benennen den Monat, in dem ein Film "Film des Monats" war. Filmtitel ohne Plazierung sind außer Konkurrenz, weil schon älter, aber vom satt.org-Filmredakteur erst 2007 gesehen)
  1. (MÄR) Junebug (Phil Morrison)
  2. (MAI) Das Mädchen, das die Seiten umblättert (Denis Dercourt)
  3. (FEB) Jagdhunde (Ann-Kristin Reyels)
    Sommer ‘04 (Stefan Krohmer, 2006)
  4. (OKT) Ratatouille (Brad Bird)
  5. (JUL) Death Proof (Quentin Tarantino)
    Pingpong (Matthias Luthardt, 2006)
    Majo no takkyûbin / Kiki’s Delivery Service (Hayao Miyazaki, 1989)
  6. El laberinto del fauno / Pans Labyrinth (Guillermo del Toro)
  7. (DEZ) Away from her / An ihrer Seite (Sarah Polley)
  8. (SEP) Yella (Christian Petzold)
    Tonari no Totoro / My Neighbor Totoro (Hayao Miyazaki, 1988)
  9. The Bubble (Eytan Fox)
  10. (JAN) Paris je t’aime (Olivier Assayas, Frédéric Auburtin, Gurinder Chadha, Sylvain Chomet, Ethan & Joel Coen, Isabel Coixet, Wes Craven, Alfonso Cuarón, Gérard Depardieu, Christopher Doyle, Richard LaGravenese, Vincenzo Natali, Alexander Payne, Bruno Podalydès, Walter Salles, Oliver Schmitz, Nobuhiro Suwa, Daniela Thomas, Tom Tykwer, Gus Van Sant)
  11. The Queen (Stephen Frears)
  12. Lady Chatterley (Pascale Ferran)
  13. The Prestige (Christopher Nolan)
  14. Razzle Dazzle / A Journey into Dance (Darren Ashton)
  15. Enchanted / Verwünscht (Kevin Lima)
  16. Stardust / Der Sternwanderer (Matthew Vaughn)
  17. (AUG) Reprise - Auf Anfang (Joachim Trier)
  18. The Simpsons Movie (David Silverman)
  19. Interview (Steve Buscemi)
  20. Gen Zong / Eye in the Sky (Yau Nai Hoi)

Filme des Monats, die es nicht in die Top-Twenty geschafft haben

  1. (JUN) Hot Fuzz / - Zwei abgewichste Profis (Edgar Wright)
  1. (APR) A Prairie Home Companion / Robert Altman's Last Radio Show (Robert Altman)
  2. (NOV) Pas douce (Jeanne Waltz)