Anzeige:
Die Box

satt.org
Achim Wagner
für satt.org



zum Vortagzum Folgetag

Januar 2002
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Juni '02: daily kurtz
Mai '02: daily knoerer
April '02: daily wien
März '02: daily schreiber
Februar '02: daily stahl
Dezember '01: daily willmann

daily satt
- daily wagner -


Samstag, der 5. Januar 2002


nach dem film: 3 uhr morgens & mit dem taxi zurück … 16 jahre wohnt der fahrer bereits in köln, so eine kälte hat er hier am stück noch nicht erlebt … david lynch zitiert sich an etlichen stellen selbst … führt weiter + fort … ((angelo badalamenti hat - wie erwartet - die musik geschrieben)) … "twin peaks", "lost highway" … absurdes filmtheater … der schrecken in einem zu langem lachen … fire walk with me … die gestalt des "bob" als abgrund in allen figuren … an gisela denke ich, sie hat die menschen, die sie nicht mochte, jeweils "bob" genannt … damals in würzburg, 1994 … & mich zu twin peaks gebracht … lange verdrängte erinnerung, verliebte zeit + dreiecksverhältnis … ein desaster am ende, natürlich … aus allen augen & unwiderruflich verloren … ein impuls: ihr kompletter name in die google-suchmaschine … eine brauchbare seite unter vielen unnützen: diese aber mit einem bild: jemand der so heisst wie sie, so aussieht wie sie hat einen plakatwettbewerb an der universität von canterbury gewonnen … & noch immer dieser mädchenhafte ausdruck im gesicht … 30 wird sie dieses jahr, ich weiss nicht mehr, wer sie ist … gedachter kusz an eine fremde … mit christina: "wild at heart" & "lost highway", gleichsam symbolisch für den beginn & das scheitern … "eraserhead" + "blue velvet" allein & lange nach ihrem erscheinen in den kinos … "elephant man" + "dune" ohne zunächst zu wissen, dass lynch regisseur dieser beiden filme war … mit roma habe ich in essen ((2000)) an zwei wochenenden alle folgen der twin-peaks-serie geschaut … "the straight story": entschleunigter road movie … heute also "mulholland drive" & ich bin neugierig, auf das, was mir in meinem leben noch begegnen wird: wieder eine häutung & als konstante: der glaube an das vergängliche, darin aber picabias `seifenblase, die eines tages platzen wird` (("caravanserail")) … mit einem lächeln an ein noch unbeschriebenes worddokument … //break// … schlaf bis in den nachmittag … spiele mit der neuen dig.cam ((jaja: alles neu: jahr/laptop/dig.cam/strickjacke)) … völlig verhauene selbstportraits … "the fire that burns the city is the white light in freedom's eye" ((swans: sound of freedom)) … versuche vergebens jesús telefonisch zu erreichen: eine erste elektronische frauenstimmen bekundet, dass die nummer sich geändert habe, nach der ersten gewählten zahl der privatnummer nun eine "0" zwischenzuwählen sei … danach lande ich bei einer zweiten aufgezeichneten stimme, die erzählt, dass unter dieser nummer niemand zu erreichen sei … ich muss grinsen, die beständigen änderungen kubanischer telefonnummern & emailadressen sind mir seit den vorbereitungen zu meiner arbeitreise in 1999 zu gut bekannt … ich werde es über die nächsten tage weiter versuchen, denke aber, dass ich jesús & wohl auch dr. petra röhler direkt in havanna werde "auflauern" müssen … netzsuche nach möglichen flügen von köln aus: recht günstige angebote mit zwischenlandung in madrid … billiger als seinerzeit über paris … schicke "fat mama" via email nach wien an aarachne, respektive ernst ((petz)) … enno ((stahl)) + kiki ((adamek)) kommen aus sardinien zurück: essen beim burmesen …

 
satt.org