Anzeige:
Die Box





Januar 2008
Felix Giesa
für satt.org

Die besten Comics des Jahres 2007
und ein paar Tipps für 2008

Eine Comic-Jahreshitliste bei satt.org ist schon etwas länger her. Im Februar 2003 hat Andreas Platthaus seine persönliche Sicht auf das Comicjahr 2002 vorgestellt. Seither war es das erstmal mit solchen Rückblicken. Mit dieser kleinen Übersicht soll dem nun Abhilfe geschaffen werden. Und damit der geneigte Leser vermeintliche zukünftige Vertreter der irgendwann einmal zu schreibenden Hitliste 2008 nicht verpasst, schließt sich eine Vorschau auf einige viel versprechende Comics, die im ersten Halbjahr 2008 erscheinen sollen, an.


Hits 2007:
Deutschsprachiger Markt:

Komm zurück, Mutter
Erzählerische und graphische Oberliga, die trotz des emotionalen Themas zu keinem Zeitpunkt in den Kitsch abzurutschen Gefahr läuft: Paul Hornschemeiers „Komm zurück, Mutter“.

Ghost Stories
Im zweiten Teil seiner „Das-Leben-auf-dem-Land“-Trilogie kann Jeff Lemire erneut mit seinem großen erzählerischen Talent und seinen tiefgründigen und ausdrucksstarken schwarz-weiß Zeichnungen überzeugen.

US-Markt:


Tipps 2008:

  • Emmanuel Guibert, Didier Lefèvre und Frédéric Lemercier: Der Fotograf. Edition Moderne. Geplant für März 2008.
  • Sascha Hommer: Vier Augen. Reprodukt. Geplant für Februar 2008.
  • Jason Lutes: Berlin #2. Geplant für Mai 2008.
  • Andreas Michalke: Monovision. Reprodukt. Geplant für Juni 2008.
  • Alan Moore und Melinda Gebbie-Moore: Lost Girls. Cross Cult. Geplant für Mai 2008.
  • Orang #7. Reprodukt. Geplant für März 2008.
  • David Petersen: Mouse Guard. Cross Cult. Geplant für April 2008.
  • Michel Rabagliati: Paul´s Ferienjob. Edition 52. Geplant für Juni 2008.
  • Seth: Wimbledon Green. Edition 52. Geplant für Juni 2008.
  • Michelangelo Setola: Bar Miki. Edition Moderne. Geplant für April 2008.
  • Jiro Taniguchi: Die Sicht der Dinge. Carlsen. Geplant für Februar 2008.
  • Pieter van Dongen: Rampokan. Avant.
  • Joss Whedon und Georges Jeanty: Buffy the Vampire Slayer. Panini. Geplant für Februar 2008.