Anzeige:
Marc Degens: ERIWAN







Mai 2007






SUKULTUR



Lieferbedingungen:
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung und unter Eigentums­vorbehalt. Bis zu einem Bestellwert von 25,00 EUR berechnen wir eine Versand­pauschale von 1,50 EUR. Über einem Bestellwert von 25,00 EUR liefern wir ohne Versandkosten.

Marc Degens: EIGEN 1


EIGEN 1


Texte und Zeichnungen
von Marc Degens


Realisation: Torsten Franz

24 Seiten, 17x24 cm, EUR 4,00
ISBN 978-3-937737-75-1

Erschienen
im Mai 2007.


Bestellungen an:
SUKULTUR
Wachsmuthstraße 9
13467 Berlin
eMail: sukultur@satt.org

» Widerrufsbelehrung




AUS DEN SKIZZENBÜCHERN (NACHLASS ZU LEBZEITEN):


BEDEUTUNG

MARCEL PROUST: ESSEN SIE GERN TRÜFFEL?

JAMES JOYCE: JA, ICH ESSE SIE SEHR GERN.

(WIEDERGABE DES EINZIGEN GESPRÄCHES, DAS DIE
BEIDEN BEDEUTENDSTEN DICHTER IHRER ZEIT MITEINANDER
FÜHRTEN.)



Kleines ABC

Verfilmung des gleichnamigen Comics von Marc Degens





Stimmen der anderen:

Marc Degens ist der kafkaisch-joyceanische Strindberg der
Generation X für Beckettleser, die gerne comiclesend fernsehen.
(Dietmar Dath)




Marc Degens, geboren 1971 in Essen, lebt seit 1999 als Schriftsteller in Berlin. Er ist Herausgeber des Online-Feuilletons satt.org und der Reihe Schöner Lesen. Zahlreiche Einzelveröffentlichungen, u.a.: Unsere Popmoderne (Erzählungen, mit einem Vorwort von Thomas Kapielski, 2005), Rückbau (Erzählungen, mit einem Nachwort von David Wagner, Neuauflage 2006).
» www.marc-degens.de