Anzeige:
Die Box




23. November 2012
Marc Degens
für satt.org



New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift

New York,
14. bis 19. November 2012
Eine Twitter-Mitschrift


  • CGN. Eingecheckt. Boarding: 10.50h. Andere würden jetzt erst losfahren.
    (9:34 MESZ, 14. November 2012 von Köln, Köln)
  • Flippern oder Burger King?
    (9:46 MESZ, 14. November 2012)
  • KLM-Verpflegung CGN-AMS: Calypso Juice Shots (85ml), Mineralwasser (125ml), Dutch Syrup Waffle (32g) - eine Art Kaugummi-Oblate zum Essen.
    (12:19 MESZ, 14. November 2012 von Haarlemmermeer, Noord-Holland)
◊ ◊
  • Im Zimmer, endlich. Wie war die Reise? Lang. 8h Flug, 2h Einreisewarteschlange, 1h Taxi. Hunger: Also raus! #NewYork
    (20:47 EST/2:47 MESZ, 15. November 2012 von Manhattan, NY)
  • Übrigens war der Service an Bord des KLM-Flugs AMS-NYC super, das Buch in der Warteschlange auch: "A good school" von Richard Yates.
    (20:57 EST, 15. November 2012)
  • Royal Dutch Airlines @KLM
    @MarcDegens Hallo Marc, vielen Dank fürs Lob! Es freut uns sehr, dass dir unser Service gefallen hat. Viele Grüße!
    (21:24 EST, 15. November 2012)
    Retweetet von Marc Degens
  • Mhm, den Fernseher kriege ich nicht an. Seltsam. Dann lese ich halt noch: "Fifth Avenue" von Stephan Wackwitz.
    (22:53 EST, 15. November 2012)
  • Ab in die Heia! Nur noch das Fenster schließen. - Oh, ist schon zu! Das hätte ich angesichts des Luftzugs und der Lautstärke nicht erwartet.
    (23:09 EST, 15. November 2012)
  • Gut geschlafen, bis 6 am, mit Kaffee und Mac im Bett. Alle dt. Kalender-Termine sind zeitverschoben: 02:00 Zahnarzt, 14:00 DAF ... unheimlich!
    (7:05 EST, 15. November 2012)
  • Gestern Abend in #NewYork schon mehr Geld ausgegeben als 2005 in 5 Tagen Walt Disney World: http://bit.ly/UIaA9a
    (7:10 EST, 15. November 2012)
  • Und jetzt auf ins Goethe-Institut. 6 Minuten Fussweg meint Karten. http://bit.ly/QfSJKX
    (10:00 EST, 15. November 2012)
  • Was ich an New York besonders mag? Das fast alle bei rot über die Straße gehen.
    (13:36 EST, 15. November 2012)
  • Schöne Lesung, tolles Nachher - toll ist es auch, betrunken U-Bahn zu fahren. Ich habe mich schon wieder in eine Stadt verliebt. #nyc
    (22:10 EST, 15. November 2012)
  • Nachtlektüre: "San Diego Diary" von Gabrielle Bell, Eddie Campbells "The Fate of the Artist" und natürlich Stephan Wackwitz' "Fifth Avenue".
    (23:00 EST, 15. November 2012)
◊ ◊
  • 6 Uhr 30 aufstehen, schlafen kann ich auch in Deutschland. #thecityneversleeps
    (6:44 EST, 16. November 2012)
  • #newyork Ein Spaziergang durch meine iTunes-Playlist.
    (12:00 EST, 16. November 2012)
  • Lyrik. Nicht nur auf Postern in der U-Bahn, auch auf meiner Metro-Card. #poetryinmotion http://twitpic.com/bdqvtp
    (12:29 EST, 16. November 2012)
  • Neil Gaiman @neilhimself
    A random used-book vending machine. I wish these were everywhere. http://j.mp/TIjVwp
    (12:59 EST - 16. November 2012)
    Retweetet von Marc Degens
◊ ◊
  • 6.27 am. Wach, aber nicht richtig.
    (6:28 EST, 17. November 2012)
  • Auf zum Main Event! Panel Discussion: Artistic Fictions/Fictional Artists. NY Public Library. South Court Auditorium, 42nd and 5th Avenue.
    (8:55 EST, 17. November 2012)
  • Torsten Franz @Htmlsklave
    @MarcDegens Bin in Gedanken bei Dir. #flausch
    (9:00 EST, 17. November 2012)
◊ ◊
  • TODAY. Fünfakter.
    (1:15 EST, 18. November 2012)
  • I. Ich stelle mir dabei Hollywoodfilme mit rasant halsbrecherischen Verfolgungsjagden vor ... http://twitpic.com/be78ch
    (1:18 EST, 18. November 2012)
  • II. Auf der 5th Avenue zur Lesung in die New York Public Library ... Danach Anstoßen im Koi. http://twitpic.com/be79rp
    (1:22 EST, 18. November 2012)
  • IV. Ein bisschen Osteuropa ... Leckeres Gulasch im Ukrainian East Village Restaurant. http://twitpic.com/be7am4
    (1:27 EST, 18. November 2012)
  • V. Ausklang in der Bar82 mit Faceboys Follies. Ich erwartete eigentlich eine Art Poetry Slam. http://twitpic.com/be7d8k
    (1:29 EST, 18. November 2012)
  • Good night!
    (1:34 EST, 18. November 2012)
  • WELT Kultur @WELT_Kultur
    Romane: Spaziergänge im Dickicht von New York http://on.welt.de/ZRuqUU via @welt
    (5:54 EST, 18. November 2012)
    Retweetet von Marc Degens
  • Frühstücken, spazieren, Abschied nehmen ... #ichkoenntenochbleiben
    (9:36 EST, 18. November 2012)
  • Check-out.
    (14:47 EST, 18. November 2012)
  • Gestern fragte mich eine Koreanerin nach der Veranstaltung, ob Haribo aus Bonn stamme. Of course, konnte ich prunken, HAns RIegel BOnn!
    (15:12 EST, 18. November 2012)
  • JFK.
    (15:28 EST, 18. November 2012 von Queens, NY)
◊ ◊
  • AMS.
    (6:55 MESZ/0:55 EST, 19. November 2012 von Haarlemmermeer, Noord-Holland)
  • CGN.
    (11:24 MESZ, 19. November 2012 von Köln, Köln)
  • Winterschlaf.
    (12:19 MESZ, 19. November 2012 von Bonn, Bonn)












New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens
New York, 14. bis 19. November 2012. Eine Twitter-Mitschrift von Marc Degens