Juni 2003






   SuKuLTuR
» Info



Schöner Lesen
Band 17:
Gerald Fiebig
Soundtracks


16 Seiten
Kleinformat
Preis: EUR 1,00

Bestellung per eMail:
sukultur@satt.org

Widerrufs-
belehrung


Gerald Fiebig: SoundtracksSchöner Lesen Bd. 017:
Soundtracks
- Erzählung -

Ein
SuKuLTuR-Leseheft
von Gerald Fiebig


erschienen
im Mai 2003.

Bestellungen an:
SuKuLTuR
Nach der Höhe 3
13467 Berlin

eMail: sukultur@satt.org

Widerrufsbelehrung


"Wenn man den Gebetsruf des Muezzin mit Schweinegrunzen verschnitten hat, ist es nicht ratsam, sich auf dem Marktplatz mit einem Kassettenrecorder erwischen zu lassen."
William S. Burroughs, Die elektronische Revolution, 1970




Leseprobe:

"Insgesamt ist der Streifen ein Routinejob, den ich mit Samples aus meinen Sound-Datenbanken bestens bestücken kann. Ab und zu ein Grunzen des Mannes, das Stöhnen der Frau eher schmerzerfüllt, und in der Leck-Szene das übliche Schmatzen. Die Einstellung dauert ziemlich genau dreieinhalb Minuten, dafür hat die Sequenz blowjob1.wav genau die richtige Länge. Oder doch blowjob2.wav?"




Gerald Fiebig, geb. 1973, ist Herausgeber des Musikfanzines www.gebrauchtemusik.de und Mitglied der Hausmusikgruppe Jesus Jackson und die Grenzlandreiter. Von ihm liegen im Buchhandel die Gedichtbände kriechstrom (1996), erinnerungen an die 90er jahre und normalzeit (beide 2002) vor sowie bei www.elfenart.de die Sprech-CD tracks & blauer dunst (2002).
» www.geraldfiebig.net